IMPULSE FÜR ZUSAMMENARBEIT UND KUNDENKONTAKT     BERATUNG - SEMINARE - COACHING

 

Kommunikation zum Punkt - Zeit sparen, Klarheit schaffen und Missverständnisse reduzieren bei Zusammenarbeit und Kundenkontakt - für mehr Effizienz und Zufriedenheit - Praxis-Training von und mit Niko Bayer, Weiterbildung, Seminar, Personalentwicklung


 

Hintergrund/Inhalt:         (Thema für Beratung, Vortrag, Seminar, Workshop, Moderation und Coaching) 

Die häufigste Form der Kommunikation sind oft die Missverständnisse. Man redet aneinander vorbei, weiß nicht, worum es geht. Zeit, Geld und Geduld gehen verloren. Im Familienkreis ist dieser Effekt ärgerlich - im Unternehmen kann das die Existenz kosten. Dieses Praxis-Seminar vermittelt die Grundlagen zur Vermeidung teuerer Umwege bei der Kommunikation.


Zu den Inhalten gehören zum Beispiel - je nach Zeitrahmen und Vorgaben:

A. Grundlagen und Beispiele

Das teuerste Interview der Geschichte
Interkulturell kann es teuer werden
Der versteckte Dissens
Der Moderator - Aufgabe, Ziele, Methoden
Die QUADRO-Typologie - Analyse und Anwendung

B. Praxis und Psychologie

Das Eisberg-Syndrom
Dialog oder Monolog zu Zweit?
Signale, die in die Irre führen
Die Mehrdeutigkeit im Dialog
Der Säbelzahn-Tiger in Ihrem Büro                                                So verhindern Sie die PowerPoint-Vollnarkose


C. Aufbau und Klärung

Die Argumente
Mögliche Inhalts-Strukturen
Die treffende Formulierung                                                       Umgang mit Fragen und Vorbehalten

D. Methoden und Techniken

Die Drei-Phasen-Dynamik

Zwischen Nähe und Distanz

Zwei Schlüssel-Fragen

Selbstbild und Fremdwahrnehmung



Es gibt viel Gelegenheit für praktische Beispiele, vertiefende Übungen, offene Fragen und Diskussionen. Auf vorhandene Erfahrungen der Teilnehmer wird gezielt aufgebaut. Das Teilnehmer-Material eignet sich durch seine kompakten Checklisten auch gut zur Nachbereitung.

Bei einem Inhouse-Seminar werden die Inhalte für Sie maßgeschneidert.

  

Ziel/Ihr Nutzen:

Zur Option: Das Trainings-Thema um einen internen Wettbewerb erweitern - organisiert und begleitet von Niko Bayer. Komm zum Punkt. Schlagfertigkeit trainieren, Lampenfieber überwinden, Überzeugungskraft gewinnen - in einem internen Rhetorik-Wettbewerb trainiert. Für nachhaltige Lernerfolge bei Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Zur Option: Erweitern Sie dieses Trainings-Thema um einen internen Wettbewerb. Vertiefen Sie die Lerneffekte, erreichen Sie nachhaltige positive Veränderungen für Zusammenarbeit und Kundenkontakt. Lassen Sie von sich hören, wenn Sie mehr wissen wollen.

Sie entwickeln Ihre Fähigkeiten zur Ziel- und Lösungsorientierung weiter. Die Gefahr von teuren Umwegen durch Missverständnisse und Unklarheiten werden erheblich reduziert. Tagesgeschäft und Projektarbeit können reibungsloser laufen.

Damit lässt sich auch eine innerbetriebliche Moderation gut vorbereiten. Es wird Einsicht und Verständnis für effiziente Kommunikation und klärende Dialoge geschaffen.

 

Zielgruppe/Teilnehmer:

Sie haben mit Kunden oder Kollegen zu tun, denen Sie

  • komplizierte Inhalte verständlich machen müssen oder
  • bei denen Sie auch in kritischen Situationen (Reklamationen, Kritikgespräche) die richtigen Worte finden müssen.

Oder Sie sind demnächst Teilnehmer an einer innerbetrieblichen Moderation durch mich. Sie lernen die Methoden und Techniken kennen, mit der Sie möglichst viel aus der Moderation gewinnen können.

Branchen- und abteilungsübergreifend.

 

Zeit und Ort: 

Vom Impuls-Vortrag bis zum mehrtägigen Praxis-Training (Details der Zeit-Optionen)

Deutschlandweit 

Zeit und Ort nach Abstimmung 

 

 

 


Themenübersicht

Intro-Seite "Zur Person"

Referenzen, Kommentare

Kunden, Erfahrungen

Kontakt 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema für Beratung, Vortrag, Seminar, Workshop und Coaching über effiziente Kommunikation, Reduktion von Missverständnissen, Vermeidung von Reibungsverlust, im Umgang mit Kollegen und Kunden schneller zum Ziel kommen 

Kommunikation zum Punkt

Klarheit schaffen und Missverständnisse reduzieren bei Meetings, Präsentationen und Verhandlungen