I M P U L S E   F Ü R   M E H R   E F F I Z I E N Z   U N D   Z U F R I E D E N H E I T

 

Ziele erreichen - Vom Vorsatz zur Wirklichkeit bei Vereinbarungen, Leitbildern und Projekten - Inhouse-Training von und mit Niko Bayer - Weiterbildung, Seminarangebot, Qualifikation, Personalentwicklung


Hintergrund / Inhalt:

Ständig hat man es mit neuen Themen und Projekten zu tun. Es reicht von strategischen Projekten bis zu aktuellen Aufgaben - wie erreichen wir mit möglichst wenig Aufwand die bestmöglichen Ergebnisse - bei der Entwicklung, der Produktion, bei Verkauf, Vertrieb und Service? Was ist unser Maßstab für Erfolg?

Es geht immer um die Fragen, wo wir herkommen, wo wir hinwollen und wie wir das erreichen können. Wer, Wie, Was, Wieso, Weshalb, Warum ... Wer nicht fragt, bleibt ... Sie wissen schon. Die Antworten darauf verlangen nach Umsetzung in die Praxis. Da der Zufall ein unzuverlässiger Verbündeter ist, sind klare Vorgaben gefordert.

Nur, wer sein Ziel kennt, findet den Weg - das gilt für Unternehmen, für Abteilungen und für einzelne Mitarbeiter. Die Einigung auf Umsätze, auf das gewünschte Ergebnis in einem Projekt, über den Anspruch an Qualität und Elemente eines Prozesses ... es gibt kaum Aspekte, die ohne vorherige Zielbeschreibungen auskommen.

Ziele und Pläne fungieren keinesfalls als Zwangsjacke für Agilität und New Work mit seiner Flexiblität. Im Gegenteil: Sie ermöglichen erst den Spielraum innerhalb von Leitplanken, die bei allen Freiheiten zum Ziel führen. Es kann auch ein formuliertes Ziel sein, sich offen und flexibel auf Veränderungen einzustellen.

Je klarer die Vorstellungen definiert sind, je konsequenter sie verfolgt werden, desto besser sind die Chancen für mehr Effizienz und Zufriedenheit bei allen Beteiligten.

Bei diesem Praxis-Training geht es um Impulse zu den folgenden Fragen - je nach Vorgaben und Zeitrahmen:

  1. Welchen Themen kann man freien Lauf lassen, wann braucht es Pläne und Ziele?
  2. Wie können die 10 teuersten und nervigsten Fehler bei der Zielverfolgung verhindert werden?
  3. Welche Aspekte  und Zusammenhänge sind bei einer Zielfixierung zu bedenken?
  4. Wie können Ziele beschrieben werden, dass sie verständlich und motivierend wirken?
  5. Was geschieht, wenn sich Ziele nicht vertragen oder sich sogar ausschließen?
  6. Was braucht es an Führung und Begleitung der Zielverfolgung?
  7. Rollen und Besonderheiten bei verschiedenen Phasen und Bereichen?
  8. Wie lässt sich weitgehende Akzeptanz und Mitwirkung bei Betroffenen erreichen?
  9. Was gehört zu einem Feedback, das angenommen wird?
  10. Was geschieht bei Missverständnissen und nachlassender Beteiligung?
  11. Wie funktionieren verschiedene Belohnungs- und Sanktions-Systeme?
  12. Wie passt man sich an geänderte Bedingungen für die Verfolgung von Zielen an?


Methoden / Ablauf:

Die Inhalte werden für Firmen als Inhouse-Praxis-Training maßgeschneidert.

Es gibt viel Gelegenheit für klärende Fragen, offene Diskussion, vertiefende Übungen und didaktische Spiele. Mitdenken und Mitmachen wird auf vielfältige Weise gefördert - es dominiert der Workshop-Charakter. Auf vorhandene Erfahrungen wird gezielt aufgebaut. Methoden- und Medien-Mix sorgen für Abwechslung und Motivation.

Zahlreiche Praxisbeispiele regen zum Weiterdenken für eigene Ideen und Konzepte an. Es werden konkrete Situationen aus Ihrem Arbeitsalltag behandelt.

Alle Teilnehmer können vorher über einen Fragebogen ihre Hintergründe und Erwartungen übermitteln - im Interesse einer möglichst individuellen Ausrichtung. 

Das Arbeitsmaterial eignet sich durch seinen Checklisten-Aufbau auch gut zur Nachbereitung im Arbeitsalltag. Als Ihr Dozent stehe ich auch nach dem Training für Ihre Fragen aus der Umsetzungspraxis zur Verfügung - optional bis zu einem vertiefenden Transfer-Coaching.


Ihr Vorteil / Nutzen:

Es wird Ihnen leichter fallen, Ziele und Vorgaben vom Vorsatz zur Wirklichkeit zu führen. Bei Vereinbarungen, Leitbildern, Projekten und Prozessen werden Sie mit mehr Effizienz und Zufriedenheit die gewünschten Ergebnisse erreichen - für sich, für Kollegen, Kunden, Partner und für Ihr Unternehmen.


Teilnehmer / Zielgruppe:

Für Fach- und Führungskräfte, die an der Formulierung und/oder Verfolgung von Zielen beteiligt sind.

Abteilungs- und branchenübergreifend.


Zeit / Ort:

2 bis 3 Tage Praxis-Seminar (mit Workshop-Anteilen), siehe Zeit-Optionen.

Deutschlandweit.

Nach Vereinbarung.


Ihr Dozent:

Seit 17 Jahren Berater, Dozent und Coach im Einsatz für Management-Akademien sowie für Firmen mit maßgeschneidertem Inhouse-Praxis-Training. Weiterhin mit drei Lehraufträgen und Prüfereinsätzen an zwei Hochschulen sowie als Fachautor mit Publikationen aktiv. Vormals u. a. IHK-Dozent und -Prüfer zur Ausbildung von Fachkaufleuten für Marketing im Fach "Organisation und Planung des Marketing".




Zurück zur Themen-Übersicht

Für ausgewählte Module als 90-Minuten-Mini-Workshop

Kommentare und Referenzen von Kunden und Teilnehmern

Kunden, Erfahrungen, Projekte

Kontakt

















Wissen, was man will. Bestreben, Absicht, Intention, Interesse, Plan, Sinn, Vorhaben, Vorsatz, Wille, Wollen, Wunsch, Zielsetzung, Zielvorstellung, Zweck, Überlegung, Steuerung, Streben, Bemühen, Bestrebung, Hoffnung, Anlegestelle, Landestelle, Landebahn, Antrieb, Anspruch, Richtlinie.

Wer langsam geht, kommt auch zum Ziel. Wir zielen nur, das Schicksal steuert. Der Weg ist das Ziel



080718

000447