IMPULS-TRAINING FÜR MEHR EFFIZIENZ UND ZUFRIEDENHEIT

 

Mitarbeitergespräche - Gespräche führen, Veränderungen vermitteln, Feedback aussprechen, Ziele vereinbaren und Lösungen entwickeln, Jahresgespräche bewältigen, Teamentwicklung, Teamförderung, interne Kommunikation verbessern - Praxis-Thema von Niko Bayer für Vortrag, Beratung, Seminar oder Coaching - Weiterbildung, Schulung, Personalentwicklung


Hintergrund / Inhalt:

Regelmäßige Gespräche sind ein guter Grund für Austausch und Ausrichtung in einem Unternehmen. Die Anlässe reichen vom Ende der Probezeit über Kündigung, von Lob und Kritik bis Krankenrückkehr, Karriereplanung und Lohngesprächen bis zu den Jahresgesprächen und Zielvereinbarungen - von willkommenen bis schwierigen Inhalten, von geplanten Terminen bis zur günstigen Gelegenheit im Tagesgeschäft.

Ablauf und Wortwahl entscheiden darüber, ob es mit gutem Willen weitergeht, ob Fehler und Schwächen eingesehen und überwunden werden, ob man gemeinsam am Erfolg weiter arbeitet - oder ob man sich frustriert zurückzieht und eher gegeneinander statt miteinander arbeitet. 

Feedback-Auswertung "Kommunikation im Personalmanagement" bzw. "Mitarbeitergespräche" aus Lehrauftrag von Niko Bayer an Hochschule Heilbronn, Campus Schwäbisch Hall

Beispiel einer neutralen Feedback-Auswertung zu meinem Lehrauftrag "Kommunikation im Personalmanagement" an der Hochschule Heilbronn, Campus Schwäbisch Hall - zum Download. Weiteres unter "Referenzen".

Nicht zu vergessen die angemessene Vermittlung von Wertschätzung durch verdientes Lob und Anerkennung - eines der wichtigsten Instrumente zur Motivation und Förderung.

Wie man bei derartigen Gesprächen besser einschätzt, fordert und fördert, darum geht es bei diesem Praxis-Seminar. 

Wer Mitarbeitergespräche zu führen hat, sollte die folgenden Fragen für sich und für sein Unternehmen beantworten können – die konkreten Impulse und Antworten gibt es zur sofortigen Umsetzung bei diesem Praxis-Seminar:

  1. Wie bereite ich mich als Führungskraft auf wichtige Gespräche vor – vom Jahresgespräch mit Zielvereinbarungen bis zum Kritikgespräch?
  2. Welche Einleitungen und Abschlüsse erleichtern gute Ergebnisse?
  3. Wie reduziere ich Missverständnisse und Frustration bei meinem Gesprächspartner?
  4. Wie komme ich vom Eindruck lästiger Routine zum Gefühl eines willkommenen Dialoges?
  5. Wie vermeide ich einerseits unnötige Härte und andererseits verharmlosende Diplomatie?
  6. Wie platziere ich verdientes Lob und Anerkennung mit den besten Motivations-Effekten?
  7. Wie vermittle ich Abmahnungen, Umstrukturierungen, Versetzungen oder Kündigungen?
  8. Wie beweise ich gutes Zuhören und nutze klärende Fragen?
  9. Was strahle ich als verräterische Signale aus – mit Mimik, Gestik und Körpersprache?
  10. Welche Wirkung erreiche ich mit Stimme und Wortwahl?
  11. Was sind die häufigsten Fehler bei der Vermittlung von Feedback?
  12. Was sind die Kriterien an Ort, Zeit und Umstände für gute Gespräche?
  13. Wie beweise ich angemessene Nähe und ehrliches Interesse – ohne übermäßige Belastungen für mich? 

            

Es gibt Gelegenheit für offene Diskussion, klärende Fragen, vertiefende Übungen, verdeutlichende Beispiele sowie für Austausch im Teilnehmerkreis. Wir arbeiten mit Beispielen aus Ihrem Arbeitsbereich - vor allem beim Inhouse-Training. Video-Feedback verbessert die Selbsteinschätzung. Auf vorhandene Erfahrungen wird gezielt aufgebaut. Methoden- und Medien-Mix sorgen für Abwechslung. Das Arbeitsmaterial eignet sich durch seine Praxis-Checklisten auch für die effiziente Nachbereitung.

Für Inhouse-Seminare werden die Inhalte maßgeschneidert. 


Ziel / Ihr Nutzen:

Sie nutzen Mitarbeitergespräche als wichtige Chance zur Abstimmung und Ausrichtung. Sie klären die Ausgangslage und finden gemeinsam einen Weg, das Beste aus den Herausforderungen zu machen. Sie helfen Ihrem Gegenüber bei einer sachlichen Selbsteinschätzung und tragen dazu bei, dass er die Ziele und Anforderungen an ihn erreichen kann. Ihr Feedback wird verstanden und angenommen - auch in kritischen Situationen. Unsicherheiten und Verärgerung wird auf beiden Seiten deutlich reduziert.


Zielgruppe / TeilnehmerInnen:

Für Fach- und Führungskräfte mit Personalverantwortung, die Jahresgespräche, Zielvereinbarungen, Kritikgespräche oder ähnliche Situationen zu bewältigen haben. 

MitarbeiterInnen aus dem Personalmanagement, die Anregung und Begleitung für ihre Führungskräfte bei Mitarbeitergesprächen geben wollen.

Branchen- und abteilungsübergreifend.


Ihr Dozent:

Zu den rund 15 Jahren als selbständiger Referent und Coach mit Schwerpunkten zur Kommunikation und Gesprächsführung kommen die Praxis-Erfahrungen aus der Personalverwaltung einer Uni-Klinik sowie aus Kündigungsschutzverhandlungen für Schwerbehinderte - sowie Personalverantwortung für eigene Teams und Abteilungen. Weiterhin Lehrauftrag an der Hochschule Heilbronn, Campus Schwäbisch Hall, zum Thema "Kommunikation im Personalmanagement". Deutschlandweit im Einsatz über Management-Akademien mit offenen Seminaren oder für Firmen mit maßgeschneiderten Inhouse-Impulsen.


Zeit / Ort:

Maßgeschneidertes Inhouse-Seminar für Unternehmen oder offenes Seminar bei Management-Akademien.

Ein- bis dreitägiges Praxis-Training mit hohem Workshop-Anteil - je nach Ausgangslage und Zielsetzung 

(Details zu den Zeit-Optionen)

Termin nach Absprache




Themen, die Sie auch interessieren könnten:

Kommunikation zum Punkt

Verräterische Signale

Der Knoten-Löser

Teamführung

Kollegen trainieren Kollegen

Chancen durch Vielfalt - Diversity Management

Starbereit - Führungskräfte-Nachwuchs



Intro-Seite "Zur Person"

Themen-Spektrum, Übersicht

Referenzen und Kommentare

Kunden, Erfahrungen

Kontakt





























Gesprächsführung, Formulierungen, Gesprächsmuster, Gesprächsleitfaden für Abmahnungen, Kündigungen. Die richtigen Worte finden. Eskalation vermeiden, Konfliktmuster, Vereinbarungen treffen, die ungeschminkte Wahrheit. Beurteilungsgespräche, Fehlzeiten, Suchtgespräch, Review-Termine, Manfred Becker, Armin Trost, Thomas Breisig, Rüdiger Hossiep, Oswald Neuberger






2684